3D-METALLDRUCK

ELEKTRONENSTRAHLBASIERTE ADDITIVE FERTIGUNG

KONTAKTINFORMATIONEN

EBAM fördert die Innovation bei vielen Anwendungen und in vielen Branchen

Obwohl Anwendungen in der Luft- und Raumfahrt unsere anfängliche Verfahrensentwicklung antrieben, bietet EBAM (Electron Beam Additive Manufacturing) in vielen Branchen und Anwendungen Vorteile dort, wo eine Reduktion der Kosten und Vorlaufzeiten höchste Priorität haben.

Sciakys EBAM-Verfahren bietet die höchste Metallbaugeschwindigkeit und Qualität der additiven Fertigungsbranche.

Die besten Materialien für EBAM-Anwendungen sind hochwertige Metalle mit langen Vorlaufzeiten (für das Rohmaterial), die mittels Drahtvorschub verarbeitet werden können.

 

Hier finden Sie einige Beispiele für Branchen und Metallanwendungen, für die EBAM besonders geeignet ist:

 

  • Flugzeugrümpfe, -strukturen und -teile
  • Düsentriebwerke
  • Raketen / Flugkörper / Antriebssysteme
  • Öl- und Gasfeldausrüstungen
  • Turbinenschaufeln zur Energieerzeugung
  • Nuklearkomponenten
  • Komponenten aus hochschmelzenden Metallen
  • Ballistische Materialien (für Militärfahrzeuge und Tanks)
  • Medizinische Geräte
  • Verkleidung von wichtigen Oberflächen zum Schutz vor Korrosion oder zur Wärmedämmung
  • Komponenten von Industriepumpen
  • Stromerzeugung
  • Geräte zur Halbleiterfertigung
  • Reparatur und Wiederaufbereitung von Werkzeugen
  • Schiffsmotorik



  • Sciaky hat Erfahrung mit den folgenden Metallen:

    • Titan und Titanlegierungen
    • Inconel 718, 625
    • Tantal
    • Wolfram
    • Niobium
    • Edelstahl (300-Reihe)
    • 2319, 4043 Aluminium
    • 4340 Stahl
    • Zirkaloy
    • 70-30 Kupfer Nickel
    • 70-30 Nickel Kupfer

     

    Bei Fragen zu einer EBAM-Anwendung helfen wir Ihnen gerne weiter. Sciaky wird Ihr Design prüfen und eine Lösung samt Kosten und Vorlaufzeit vorschlagen.

    Neueste News:

    Sciakys neue Website präsentiert auch ein erweitertes Portfolio mit neuen 3D-Metalldrucksystemen Chicago, Illinois, USA -...

    IN DEN USA GEFERTIGT.
    GLOBAL EINGESETZT.

    Sciaky hat seinen Firmensitz in Chicago, Illinois, USA. Sciaky vertreibt seine Schweißsysteme und EBAM-Maschinen international. Die Systeme werden in Produktionsstätten und innovativen Forschungs- und Entwicklungsanlagen auf der ganzen Welt eingesetzt. Klicken Sie hier, um Kontakt mit einem Vertreter in Ihrer Region aufzunehmen.

    NORDAMERIKA

    • USA
    • Mexiko
    • Kanada

    SÜDAMERIKA

    • Argentinien
    • Brasilien
    • Kolumbien
    • Chile
    • Peru
    • und weitere

    EUROPA

    • Deutschland
    • Frankreich
    • Großbritannien
    • Italien
    • Spanien
    • Schweiz
    • Russland
    • und weitere

    ASIEN

    • China
    • Israel
    • Indien
    • Südkorea
    • Japan
    • Vietnam
    • Singapur
    • und weitere